Programm

Informationen zur Veranstaltung


F87VL (Online) - Vorlesung/Vortrag
Das Bundesteilhabegesetz – Einführung in die Systematik, aktueller Stand, Chancen und Herausforderungen

Wie Teilhabe in der Gesellschaft möglich werden kann



Das Bundesteilhabegesetz strebt eine Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderung bezüglich ihrer Teilhabe und Selbstbestimmung in allen Lebensbereichen an. Dieses soll durch die Herausnahme der Eingliederungshilfe aus dem Fürsorgesystem erreicht werden. Dadurch werden alle Beteiligten des Leistungsdreiecks der Eingliederungshilfe vor neuen Herausforderungen gestellt.
Teilhabeleistungen liegen im Spannungsfeld zwischen den Zielen der UN-Behindertenrechtskonvention und dem gesetzgeberischen Willen der Kosteneindämmung.

Ausgehend von den Grundlagen und Zielen des Bundesteilhabegesetzes werden Struktur und Inhalte des neuen SGB IX dargestellt.
Inhaltliche Schwerpunkte bilden die ab dem 01.01.2020 geltenden Regelungsbereiche, das Teilhabe- und Gesamtplanverfahren sowie die neuen Leistungen der Eingliederungshilfe.
Im Weiteren werden der aktuelle Umsetzungsstand sowie die Chancen und Herausforderungen in der Umsetzung thematisiert.

– Frau Ursula Hegger (Mitarbeiterin des Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung Schleswig-Holstein)

  1. Informationen


    – Diese Veranstaltung gibt 0 CP
    – Art der Veranstaltung: Vorlesung/Vortrag
    – Prüfung am Ende der Veranstaltung: Keine
    – Kategorie: Fachthemen
    Gender- und Diversity-Woche
    – Sprache: Deutsch
    – So findet die Veranstaltung statt: Online

  2. Termine

      (Campus-Plan)

    VonBisRaum
    Do, 26.11. von 09:00 bis 11:00Online

  3. Anmelden / Abmelden


    – Maximal verfügbar: 40
    – Derzeit belegt: 45

    Wie melde ich mich wieder ab?

    Die Abmeldephase beginnt am Do, 01.01.1970 um 01:00 Uhr und endet am Do, 01.01.1970 um 01:00 Uhr.
    Während der Abmeldephase können Sie sich jederzeit über den Abmelde-Knopf wieder von einer Veranstaltung abmelden.
    Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungen verkürzte Abmeldephasen haben.

    Nach der Abmeldephase können Sie sich nur noch per E-Mail an zukunft@fh-kiel.de von einer Veranstaltung abmelden.

    ! Loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden !

Fachhochschule Kiel
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen