Programm

Informationen zur Veranstaltung


S03WO - Workshop
Interkulturelles Training zur Vorbereitung auf einen Erasmus-Auslandsaufenthalt

Ein Auslandsaufenthalt während des Studiums bringt Sie fachlich weiter und trägt intensiv zu Ihrer persönlichen und kulturellen Weiterentwicklung bei. Wie wir wahrnehmen, was wir für richtig oder falsch halten, ist durch unsere kulturelle Zugehörigkeit mitbestimmt. Mit Angehörigen anderer Kulturen zusammenzutreffen, ist spannend, aber oft auch spannungsreich. Neben der theoretischen Wissensvermittlung zu zentralen Themen wie Kultur, Kulturschock und interkulturelle Kompetenz werden in praktischen Übungen eigene Erfahrungen ermöglicht, reflektiert und auf das Vorhaben Auslandsaufenthalt transferiert.
Aktive Teilnahme ist erwünscht.

Thematische Schwerpunkte
• Einführung interkulturelle Kompetenz
• Kulturbegriff und Kulturmodelle
• Selbstreflexion und Perspektivwechsel
• Kommunikationsstile im interkulturellen Kontext
• Stereotypen und Kulturschock
• Praxisreflexion und Transfer

– Kristin Draheim (MA, Mag.)

  1. Informationen


    – Diese Veranstaltung gibt 0 CP
    – Art der Veranstaltung: Workshop
    – Prüfung am Ende der Veranstaltung: Keine
    – Kategorie: Interkulturelles und Sprachen
    – Sprache: Deutsch
    Europa-Woche

  2. Termine

      (Campus-Plan)

    VonBisRaum
    Mo, 13.05. von 08:15 bis 15:45C19-1.21

  3. Anmelden / Abmelden


    – Maximal verfügbar: 16
    – Derzeit belegt: 12

    Wie melde ich mich wieder ab?

    Die Abmeldephase beginnt am Do, 01.01.1970 um 01:00 Uhr und endet am Do, 01.01.1970 um 01:00 Uhr.
    Während der Abmeldephase können Sie sich jederzeit über den Abmelde-Knopf wieder von einer Veranstaltung abmelden.
    Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungen verkürzte Abmeldephasen haben.

    Nach der Abmeldephase können Sie sich nur noch per E-Mail an zukunft@fh-kiel.de von einer Veranstaltung abmelden.

    ! Loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden !

Fachhochschule Kiel
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen