Programm

Informationen zur Veranstaltung


F125A (Online) - Anderes
Violent Femmes: Actionheldinnen im Kino

Bunker-D Filmtag



Heldinnen waren auf der Kinoleinwand lange Zeit unterrepräsentiert. Dies gilt insbesondere für die Genres Actionfilm und Sci-Fi. Doch es gibt sie, die Filme mit den starken Frauen, und viele Filme mit einer Actionheldin gehören mittlerweile zum Kanon der jüngeren Kinogeschichte, ganz gleich ob sie Trinity, Alice oder Beatrix Kiddo heißen. Allerdings stellen sich Fragen: Warum sind die Filme der „Violent Femmes“ von Männern inszeniert? Hat dies Auswirkungen auf die Repräsentation der Hauptdarstellerinnen? Und bei aller Zustimmung, dass Frauen mittlerweile als Actionheldinnen der Populärkultur gefeiert werden, wie sinnvoll sind solche Identifikationsfiguren?
Der Bunker-Filmtag zeigt insgesamt vier Filme mit sehr unterschiedlichen Heldinnen: Foxy Brown im gleichnamigen Film (Jack Hill, USA 1974), Ellen Ripley in Alien (Ridley Scott, GB/USA 1979), Cataleya Restrepo in Colombiana (Olivier Megaton, Frankreich 2011) und Lorraine Broughton in Atomic Blonde (David Leitch, USA 2017).

– Prof.Dr. Tobias Hochscherf, Michael Lempart, Jan Pieper

  1. Informationen


    – Diese Veranstaltung gibt 0.5 CP
    – Art der Veranstaltung: Anderes
    – Prüfung am Ende der Veranstaltung: Sonstiges
    – Kategorie: Fachthemen
    – Hinweis: Zur Vorbereitung sind folgende Artikel empfohlen: Dara N. Greenwood, “Are Female Action Heroes Risky Role Models? Character Identification, Idealization, and Viewer Aggression”, Sex Roles 57(2007): 725-732. Alle Filme werden in der deutschen Sprachfassung gezeigt. Der Filmtag findet über Zoom statt. Aufgrund der Filmlänge wird um pünktliches Erscheinen gebeten! Für die Diskussion ist es unablässig, dass alle Teilnehmenden Kamera und Mikrofon einschalten.
    – Sprache: Deutsch
    – So findet die Veranstaltung statt: Online (Zoom)

  2. Termine

      (Campus-Plan)

    VonBisRaum
    Sa, 08.05. von 13:00 bis 22:30Online

  3. Anmelden / Abmelden


    – Maximal verfügbar: 50
    – Derzeit belegt: 84

    Wie melde ich mich wieder ab?

    Die Abmeldephase beginnt am Do, 01.01.1970 um 01:00 Uhr und endet am Do, 01.01.1970 um 01:00 Uhr.
    Während der Abmeldephase können Sie sich jederzeit über den Abmelde-Knopf wieder von einer Veranstaltung abmelden.
    Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungen verkürzte Abmeldephasen haben.

    Nach der Abmeldephase können Sie sich nur noch per E-Mail an zukunft@fh-kiel.de von einer Veranstaltung abmelden.

    ! Loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden !

Fachhochschule Kiel
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen