Programm

Informationen zur Veranstaltung


abgesagt - F73WO - Workshop
ZZZ - Diese Veranstaltung fällt leider aus

_Warum Diversity in Wissenschaft und Ingenieurwesen eine Rolle spielt - Diversity Workshop



In diesem Grundlagen- und Sensibilisierungstraining lernen die Teilnehmenden den Diversity-Ansatz kennen. Sie reflektieren die Wirkungsweisen und Folgen von Vorurteilen und schärfen das Bewusstsein für Diskriminierungsmechanismen sowie bestehende Macht- und Ungleichheitsverhältnisse. Durch Sensibilisierungsübungen werden die Teilnehmenden aufgefordert, ihren Blick auf diskriminierende Mechanismen hin zu schärfen. Dabei geht es auch darum, mittels Perspektivwechsel die eigenen Denk- und Wahrnehmungsmuster kritisch zu hinterfragen.
Mit Blick auf die Technologie- und Ingenieursbranche wird aufgezeigt, warum es u.a. in Forschungsprojekten von Bedeutung ist, (benachteiligte) Personengruppen stärker in den Vordergrund zu rücken. Dabei wird auch der Frage nachgegangen, inwieweit technische Forschung und Innovationen Auswirkungen auf die gesellschaftliche Entwicklung und soziale Gerechtigkeit haben.
Der Workshop wurde organisiert von der Diversitätsbeauftragten der FH Kiel.

– Gabriele Maria Gerlach (Referentin und Trainerin von living diversity Berlin)

  1. Informationen


    – Diese Veranstaltung gibt 0.5 CP
    – Voraussetzungen: Der Workshop richtet sich in erster Linie an Studierende der Bereiche I&E, Maschinenwesen, Bauwesen, Medien, Wirtschaft, Argarwirtschaft.
    – Besonderheit: Bei Abgabe einer schriftlichen Ausarbeitung (ca. 3 Seiten) erhalten die Teilnehmenden 0,5 CP.
    – Art der Veranstaltung: Workshop
    – Prüfung am Ende der Veranstaltung: Sonstiges
    – Kategorie: Fachthemen
    – Sprache: Deutsch

  2. Termine

      (Campus-Plan)

    VonBisRaum
    Mo, 13.05. von 09:00 bis 16:30
    Di, 14.05. von 09:00 bis 12:30

  3. Anmelden / Abmelden


    – Maximal verfügbar: 16
    – Derzeit belegt: 1

    Wie melde ich mich wieder ab?

    Die Abmeldephase beginnt am Do, 01.01.1970 um 01:00 Uhr und endet am Do, 01.01.1970 um 01:00 Uhr.
    Während der Abmeldephase können Sie sich jederzeit über den Abmelde-Knopf wieder von einer Veranstaltung abmelden.
    Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungen verkürzte Abmeldephasen haben.

    Nach der Abmeldephase können Sie sich nur noch per E-Mail an zukunft@fh-kiel.de von einer Veranstaltung abmelden.

    ! Loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden !

Fachhochschule Kiel
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen