Programm

Informationen zur Veranstaltung


Z16VL - Vorlesung/Vortrag
1x1 der Unternehmensgründung

Gründe dein eigenes Unternehmen! Dein Weg zur erfolgreichen Gründung an der Fachhochschule Kiel



Du hast eine tolle Geschäftsidee, willst dich selbst verwirklichen oder möchtest, dass deine Arbeit DIR beim Geldverdienen hilft?! Dann werde jetzt dein eigener Boss und komm zum StartUp Office der Fachhochschule Kiel. Wir laden Gründerinnen und Gründer, ein Co-Working Space und natürlich Dich zu unserer Veranstaltung am 10. Mai ziwschen 11:00 - 15:00 Uhr ein.

Es erwarten Dich Praxistipps rund um Existenzgründung, Erfahrungsberichte von Gründerinnen und Gründern der Fachhochschule Kiel, Netzwerke zu anderen Gründungsinteressenten und Gründungsunterstützer an der Fachhochschule Kiel. Sollte dies nicht reichen, erwarten Dich auch ein paar leichte Snacks und Getränke.

Start your startup journey today!

– Startup Office, Dr. Gerd Küchmeister, Marion Mayr-Tschofenig

  1. Informationen


    – Diese Veranstaltung gibt 0 CP
    – Art der Veranstaltung: Vorlesung/Vortrag
    – Prüfung am Ende der Veranstaltung: Keine
    – Kategorie: Berufsorientierung
    – Sprache: Deutsch
    – So findet die Veranstaltung statt (Präsenz, Online, Hybrid): Präsenz

  2. Termine

      (Campus-Plan)

    VonBisRaum
    Di, 10.05. von 11:00 bis 15:00Seefischmarkt Kiel, Neue Salzhalle Gebäude 18

  3. Anmelden / Abmelden


    – Maximal verfügbar: 50
    – Derzeit belegt: 38

    Wie melde ich mich wieder ab?

    Die Abmeldephase beginnt am Do, 01.01.1970 um 01:00 Uhr und endet am Do, 01.01.1970 um 01:00 Uhr.
    Während der Abmeldephase können Sie sich jederzeit über den Abmelde-Knopf wieder von einer Veranstaltung abmelden.
    Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungen verkürzte Abmeldephasen haben.

    Nach der Abmeldephase können Sie sich nur noch per E-Mail an zukunft@fh-kiel.de von einer Veranstaltung abmelden.

    ! Loggen Sie sich ein, um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden !

Fachhochschule Kiel
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen