Programm

Alle Veranstaltungen in der Übersicht


F102A (Online) - Anderes
Info Veranstaltung zu Studieren unter Segeln an der FH Kiel 2021

Für das kommende SS 2021 ist eine Veranstaltung "Studieren unter Segeln an der FH Kiel" geplant (vorauss. jeweils ca. eine Woche im Mai und im August); die IDW Veranstaltung soll darüber vorab informieren. Eine außeralltägliche Lernumgebung, in diesem Fall ein Traditionsschiff, soll Studierenden die Möglichkeit geben, Selbst‐ und Sozialkompetenzen konzertiert für sich und in der Gruppe weiterzuentwickeln, um so verstärkt Fähigkeiten zu erwerben, Zukunft verantwortlich zu gestalten. Interdisziplinäre Studierendenteams bereiten vorab zu einem gestellten Querschnittsthema (z.B. nachhaltige Mobilität, etc.) anhand formulierter Leitfragen Seminarbausteine vor, die sie auf der Fahrt in Form von Pitch‐Vorträgen in Teams und mit der Gruppe aufarbeiten, weiterdenken und zu einem gemeinsamen Abschlussergebnis führen. Die inhaltliche Vorbereitung erfolgt im Voraus in Gruppen und wird betreut. Alle Mitreisenden übernehmen während der Fahrt praktische Aufgaben im Schiffsbetrieb.

Noch 13 freie Plätze

F41A (Online) - Anderes
Offshore-Windenergie: Status und Zukunft in Deutschland und weltweit

Offshore-Windenergie stellt einen wesentlichen Pfeiler nationaler und internationaler Strategien zur Energiewende dar. Windenergieanlagen auf See verfügen heute über einen hohen technischen Reifegrad und günstige Energiekosten. Aufgrund ihrer hohen Verfügbarkeit und relativ geringen Akzeptanzprobleme will auch die Bundesregierung die Ausbauziele weiter anheben. Auf der anderen Seite gestaltet sich der Ausbau in Deutschland derzeit sehr zaghaft. Woran liegt das? Wie wird damit zukünftig umgegangen? Prof. Dr. Martin Skiba, Chairman des World Forum Offshore Wind, wird in einem halbstündigen Vortrag über den Status der Offshore-Windenergie in Deutschland und weltweit berichten und einen Ausblick in die zukünftigen Entwicklungen geben. Im Anschluss an den Vortrag wird eine Diskussionsrunde eröffnet, in der sich alle Teilnehmenden einbringen können. Es steht ausreichend Zeit zur Verfügung, um auf die unterschiedlichsten Aspekte von Offshore-Wind einzugehen.

0 freie Plätze


Fachhochschule Kiel
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen