Programm

Alle Veranstaltungen in der Übersicht


F81VL (Online) - Vorlesung/Vortrag
,Plötzlich Pflegebedürftig...` Informationen für Angehörige und Interessierte rund um das Thema Pflege

Informationen für Angehörige und Interessierte rund um das Thema Pflege

Frau Susanne Klipp vom Pflegestützpunkt in der Landeshauptstadt Kiel informiert auf dem Campus der FH Kiel zum Thema Pflege. Welche Möglichkeiten der Unterstützung und welche Leistungsansprüche bestehen, wenn ein Angehöriger oder eine Angehörige plötzlich pflegebedürftig wird? Im Anschluss an ihrem Vortrag bietet Frau Klipp an, auf individuelle Fragen und spezielle Themen einzugehen.

Schon 4 Wartende

F79WO - Workshop
Alte Bausubstanz - neues Leben in den Dörfern

Am Beispiel "Bordesholmer Haus"

Wie passen ländliche Baukultur und eine zukunftsfähige und innovative Entwicklung der ländlichen Räume zusammen? Sie erarbeiten im Rahmen dieses Workshops neue Ideen, Modelle und Konzepte für eine nachhaltige und innovative Nutzung, um so neues Leben in traditionelle Häuser zu bringen und damit die ländliche Baukultur zu erhalten. Ziel ist es, auf dieser Grundlage neue Arbeitsformen, innovative Wohn- und Lebensformen und Kultur in ländlichen Räumen zu schaffen.

Schon 20 Wartende

F82VL (Online) - Vorlesung/Vortrag
BASTA! Umgang mit sexualisierten Grenzverletzungen im Hochschulkontext

Umgang mit sexualisierten Grenzverletzungen im Hochschulkontext

Birthe von Bargen und Imke Deistler vom Frauennotruf Kiel leiten das BASTA! Projekt am Campus der FH Kiel. Sexualisierte Übergriffe verletzen das Persönlichkeitsrecht und die Würde der betroffenen Menschen und können weitreichende Folgen haben. Aber wo fängt sexualisierte Gewalt eigentlich an? Was kann ich tun, wenn ich Übergriffe erlebe oder von ihnen erfahre? Wie kann ich mich und andere schützen? Dieses Webinar dient der Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Formen, Folgen und Handlungsmöglichkeiten bei sexualisierter Gewalt.

Schon 10 Wartende

F99VL - Vorlesung/Vortrag
Erste Hilfe bei Hund und Katze und Fütterung bei Hunden - was gilt es zu beachten?

Erste Hilfe beim Tier ist eine Maßnahme, die nicht nur Tierhaltern ein Bedürfnis ist, jedoch spezielle Kenntnisse erfordert. Um für den (Not-)Fall gerüstet zu sein, werden in dieser Veranstaltung die notwendigen Kenntnisse in den relevanten Bereichen vermittelt. Eine wesentliche Basis für die Gesundheit ist die Fütterung. Daher werden die Grundlagen hierzu erörtert und auf mögliche Fehler hingewiesen. Themen des Kurses sind: - Bergung und Transport von Tieren - Verhalten bei Wildunfällen - Untersuchung von kranken oder verletzten Tieren - Wiederbelebungsmaßnahmen - Das Anlegen von Verbänden - Verhalten bei verschiedenen Krankheitsbildern - Hausapotheke für Hund und Katze - Grundlagen der Fütterung bei Hunden (Klausur) - Fütterungsfehler - Ursachen und Wirkungen (Klausur) Die jeweiligen Inhalte werden vorgetragen und anschließend in Kleingruppen geübt. Die Übungen erfolgen an Stofftieren / Modellen bzw. an eigenen Tieren.

Schon 21 Wartende

F45VL (Online) - Vorlesung/Vortrag
EXPLORING THE ORIGINS OF SUSTAINABLE BEHAVIOUR

Linking attitudes and values to sustainable behaviour

Why do some people behave in a more sustainable manner than others? Are wealth levels or infrastructure availability, e.g. good bicycle paths, always the root cause? Or are there some deeper underlying attitudes and values concerning sustainable behaviour that lie at the base and may be subconsciously directing our biases towards the topic of sustainability. This short lecture seeks to address these questions by exploring several potential origins of sustainable behaviour. It is part of an ongoing study that analyses how shifts in attitudes and values shape our sustainable behaviour and perception by correlating datasets from two large international organizations: The Environmental Performance Index and the IMD’s World Competitiveness Yearbook. In order to successfully complete the course, participants must: 1. Have read the uploaded article that initiated the study 2. Participated fully in the lecture 3. Send the required assignment within the deadline (TBD) after the lecture

Noch 2 freie Plätze

F54WO (Online) - Workshop
Kepner-Tregoe Anwendungstag zur Problemlösung und Entscheidungsfindung

Anwendungstag zur Auffrischung und Vertiefung der Kepner-Tregoe Prozesse

Transfertag zur Auffrischung und Vertiefung der Kepner-Tregoe Prozesse: Folgende Inhalte sind geplant: - Wiederholung Problemanalyse und Entscheidungsanalyse - Feinheiten der Problemanalyse - Coaching an ausgewählten Anwendungsfällen der Teilnehmer Voraussetzung zur Teilnahme ist die erfolgreiche Teilnahme am dreitägigem Einführungsworkshop.

Noch 5 freie Plätze

F53WO (Online) - Workshop
Kepner-Tregoe Performance System – menschliches Verhalten verstehen, um effektiver zu führen und Wandel einzuleiten.

„A bad system will beat a good person every time.” E. Deming

Agile, remote Teams, home Office, flache Hierarchien, sich ändernde Rahmenbedingungen und Systeme … jede Führungskraft muss sich in der heutigen Zeit mit diesen Themen auseinandersetzen. Die Kernfrage, die aber immer bleibt, lautet: wie führt man trotzdem effektiv? In diesem Seminar wird das Kepner-Tregoe Performance System vorgestellt, mit dem komplexe Situationen rund um das menschliche Verhalten analysiert und auch konzipiert werden können. Verstehen Sie die fünf Komponenten, die das menschliche Verhalten maßgeblich beeinflussen und setzen Sie diese in effektive Maßnahmen um. Das Kepner-Tregoe Performance System bildet die Grundlage für erfolgreiche agile Transformationen und Change Management Projekte! Die Veranstaltung besteht aus dem Workshop und einer Hausarbeit, in welcher die Teilnehmenden ein Performance System (aus dem privaten oder beruflichen Umfeld) analysieren und entsprechende Maßnahmen ableiten sollen.

0 freie Plätze

F41A (Online) - Anderes
Offshore-Windenergie: Status und Zukunft in Deutschland und weltweit

Offshore-Windenergie stellt einen wesentlichen Pfeiler nationaler und internationaler Strategien zur Energiewende dar. Windenergieanlagen auf See verfügen heute über einen hohen technischen Reifegrad und günstige Energiekosten. Aufgrund ihrer hohen Verfügbarkeit und relativ geringen Akzeptanzprobleme will auch die Bundesregierung die Ausbauziele weiter anheben. Auf der anderen Seite gestaltet sich der Ausbau in Deutschland derzeit sehr zaghaft. Woran liegt das? Wie wird damit zukünftig umgegangen? Prof. Dr. Martin Skiba, Chairman des World Forum Offshore Wind, wird in einem halbstündigen Vortrag über den Status der Offshore-Windenergie in Deutschland und weltweit berichten und einen Ausblick in die zukünftigen Entwicklungen geben. Im Anschluss an den Vortrag wird eine Diskussionsrunde eröffnet, in der sich alle Teilnehmenden einbringen können. Es steht ausreichend Zeit zur Verfügung, um auf die unterschiedlichsten Aspekte von Offshore-Wind einzugehen.

0 freie Plätze

F48VL (Online) - Vorlesung/Vortrag
Über mich bestimme ich (noch) selbst!

Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung, Organspende - Rechtliche Möglichkeiten der Vorsorge für ein selbstbestimmtes Leben

Die Veranstaltung soll einen Überblick über die rechtlichen Möglichkeiten der Vorsorge geben, falls man selbst vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr rechtlich handeln kann, sei es durch Unfall oder Krankheit. Die Begrifflichkeiten Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Kontovollmacht und Organspendeausweis sollen dargestellt und die rechtssichere Erstellung, sowie der Umgang mit ihnen erläutert werden. Fehlt nämlich eine solche rechtswirksame Vorsorge, bleibt nur der Gang zum Betreuungsgericht zur Einrichtung einer gesetzlichen Betreuung (§§ 1896 ff. BGB). Auch diese (ehrenamtliche oder Berufs-)Betreuung und die daraus resultierenden Konsequenzen sollen erläutert und diskutiert werden.

Noch 14 freie Plätze

F66VL(Online) - Vorlesung/Vortrag
Ultra-leichte und ultra-zäh: Wie hybride Fachwerkstrukturen den Leichtbau revolutionieren werden

Hybride Fachwerkstrukturen für Leichtbau

Durch Bestrebungen die CO2 Emissionen bis 2030 deutlich zu reduzieren, gibt es heutzutage einen enormen Bedarf an Leichtbaukomponenten komplexer Geometrien, bspw. für Anwendungen im Fahrzeugbau oder in der Luft- und Raumfahrttechnik. Leichtbaustrukturen mit herausragenden Eigenschaften sind 3-dimensionale Mikro-Fachwerke, die eine geringe makroskopische Dichte mit einer hohen Steifigkeit und Zähigkeit verbinden. Dieser Vortrag soll einen Einblick in die herausragenden makroskopischen Eigenschaften dieser neuartigen Strukturen, ihre additive Herstellung und potentielle Anwendungsbereiche geben.

0 freie Plätze


Fachhochschule Kiel
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen