Programm

Alle Veranstaltungen in der Übersicht


F78WO (Online) - Workshop
"Her mit dem guten Leben!" - Klimawandel, imperiale Lebensweise und Wege in eine nachhaltige Gesellschaft

Der Klimawandel ist menschengemacht und hat wiederum erhebliche Auswirkungen auf gesellschaftliche Systeme. Ausgehend vom Konzept der "imperialen Lebensweise" (Brand/Wissen 2017) werden in diesem Workshop gesellschaftswissenschaftliche/ -politische Hintergründe des Klimawandels beleuchtet. Bedeutsame Themen in diesem Zusammenhang sind z.B. Fragen von Wirtschaftsweise und Konsum sowie der Klimagerechtigkeit - die Verantwortung hinsichtlich der Ursachen des Klimawandels ist ebenso wie dessen Folgen global sehr unterschiedlich verteilt. Das Ziel der Diskussion ist, gemeinsam nach Spuren und Visionen einer nachhaltigeren Gesellschaftsform zu suchen. Gibt es Alternativen? Gibt es z.B. einen Weg in eine "solidarische Lebensweise" (I.L.A Kollektiv 2019)?

Noch 2 freie Plätze

F64WO - Workshop
BALTIC THUNDER

Herstellung des maximalen Wirkungsgrades für optimale Rennperformance - Phase I

In diesem IDW Kurs wird das Team Baltic Thunder durch Sie nachhaltig verstärkt! Der Baltic TwinThunder (BTT) [und ggf. der Baltic Thunder Student (BTS)] wird [werden] vom Team teilzerlegt und die Triebstrangkomponenten werden auf maximale Performance inspiziert bzw. optimiert. Ferner wird die Arbeit an den neuen Baugruppen für das Racing Aeolus im August 2021 fortgesetzt. Sie werden dabei insbesondere viel über die mechanischen Baugruppen lernen, was nicht in Lehrbüchern steht, als auch bei Interesse über die Elektronik und Programmierung. Des Weiteren wird es fast jeden Tag eine gemeinsame Mahlzeit geben (Frühstück/Grillen) Als Prüfungsleistung werden die Teilnehmenden Vorträge über deren Tätigkeiten halten, die sie anhand zur Verfügung gestellter Literatur ausarbeiten.

Noch 3 freie Plätze

F65WO - Workshop
BALTIC THUNDER für startIng!-Teilnehmende

Herstellung des maximalen Wirkungsgrades für optimale Rennperformance - Phase I

In diesem IDW Kurs wird das Team Baltic Thunder durch Sie nachhaltig verstärkt! Sie stoßen direkt nach startIng! zu den Arbeiten dazu. Der Baltic TwinThunder (BTT) [und ggf. der Baltic Thunder Student (BTS)] wird [werden] vom Team teilzerlegt und die Triebstrangkomponenten werden auf maximale Performance inspiziert bzw. optimiert. Ferner wird die Arbeit an den neuen Baugruppen für das Racing Aeolus im August 2021 fortgesetzt. Sie werden dabei insbesondere viel über die mechanischen Baugruppen lernen, was nicht in Lehrbüchern steht, als auch bei Interesse über die Elektronik und Programmierung. Des Weiteren wird es fast jeden Tag eine gemeinsame Mahlzeit geben (Frühstück/Grillen). Als Prüfungsleistung werden die Teilnehmenden Vorträge über deren Tätigkeiten halten, die sie anhand zur Verfügung gestellter Literatur ausarbeiten.

Noch 13 freie Plätze

F80WO - Workshop
Behinderung? Ist doch normal!

Wie der Blick auf „Behinderung“ Möglichkeiten eröffnet

Barrieren und Hindernisse erlebt jeder Mensch individuell. Einige Einschränkungen und Erkrankungen können alltägliche Situationen zusätzlich erschweren. Das „Leben mit Behinderung“ ist selbst keine Krankheit und muss nicht geheilt werden. Dabei fällt das Leben zwischen benötigter Assistenz und gewünschter Selbststeuerung oft aus der Betrachtung. Der Impulsvortrag möchte den Wechsel der Perspektiven erleichtern, die Vielfältigkeit von Behinderung kennenzulernen. Der Vortrag mit praktischen Elementen möchte die Wichtigkeit von leicht verständlicher Sprache hervorheben, sowie für Barrierefreiheit auf Augenhöhe sensibilisieren. Damit wir gemeinsam unterschiedlich bleiben können.

Noch 18 freie Plätze

F115WO - Workshop
Belichtungs-Automatik? Nein, Danke!

Ein Kamera-Technik-Kurs für Medienmuckel mit wenig Technik-Erfahrung

Du studierst „was mit Medien“, hast aber wenig Technik-Erfahrung und fürchtest im späteren Berufsleben eine Kamera in die Hand gedrückt zu kriegen, mit den Worten: „Hier, du kannst das doch…“ DANN bist Du hier genau richtig! In diesem Kurs geht es um Kamera-Technik und die Belichtungsparameter, die automatisch von der Kamera gewählt werden können. Die Automatik der Kamera liegt mit ihrer Idee eines korrekt belichteten Bildes meistens gar nicht so schlecht - in manchen Situationen aber auch voll daneben. Warum das so ist, in welchen Situationen man eingreifen muss und welche Möglichkeiten der Einflussnahme bestehen, besprechen wir in diesem Kurs. Die Belichtung soll Hauptaugenmerk des Kurses sein, jedoch spielen Brennweiten, Blendenöffnung und Komposition natürlich auch eine Rolle für ein gelungenes Bild. Diese werden in verschiedenen Beispielen und Übungen ebenfalls behandelt.

Noch 2 freie Plätze

F37WO - Workshop
Brückenbau verbindet Menschen

Traglastwettbewerb mit Brücken aus Pappe

Nach einem Impulsvortag vom Dozenten und ersten Vorüberlegungen mit einer PC-Software bauen die Teilnehmenden Brückenmodelle aus Pappe und Klebstoff zusammen. Dabei sind Vorgaben für eine mobile Prüfmaschine zu beachten, um anschließend einen Traglastwettbewerb durchführen zu können, wobei die Brücken bis zum Bruch getestet werden. Es gewinnt das Team mit dem Modell, welches das höchste Verhältnis aus Traglast/Eigengewicht (kN/kg) erreicht.

Noch 2 freie Plätze

F60WO (Online) - Workshop
Coronakrise - und plötzlich hat der Staat Geld?!

Nachhaltige Wirtschaftspolitik und die Handlungsfähigkeit des Staates

Die Coronakrise hat – wieder einmal – gezeigt, dass jede Gesellschaft einen handlungsfähigen Staat braucht. Die Rezession hat der Politik abgefordert, pragmatische Maßnahmen zu finden, um die Wirtschaft zu stützen. Der milliardenschwere Nachtragshaushalt hat ein neues Licht auf den wirtschaftspolitischen Handlungsspielraum des Staates geworfen. Offensichtlich bestand und besteht für den Staat kein Finanzierungsproblem, wenn der politische Wille groß genug ist. Vielmehr sind es die politischen Regeln, etwa die Schuldenbremse oder die europäischen Fiskalregeln, die den Handlungsspielraum in der Vergangenheit künstlich verknappt haben. Was können wir daraus für eine am Gemeinwohl ausgerichtete, nachhaltige Wirtschaftspolitik lernen? Müssen wir unser Verständnis von Staatsfinanzierung überdenken? Welche Reformen der Wirtschaftspolitik braucht es, um die großen Herausforderungen, wie den ökologischen Umbau der Wirtschaft, zu meistern? Ein Vortrag und Workshop von Maurice Höfgen.

Noch 1 freier Platz

F93WO (Online) - Workshop
Creating a Brand Identity & Transforming in a design blueprint

Der Aufbau einer Markenidentität ist eine der wichtigsten Aufgaben von Unternehmen. Alle strategischen und operativen Markenentscheidungen basieren auf der Markenidentität. Die Markenidentität greift alle strategischen Vorstellungen einer Marke auf und signalisiert dann wofür diese stehen soll. Es ist also das Selbstbild einer Marke aus unternehmensinterner Sicht und gibt wieder, wie die Marke nach außen hin auftreten soll. In diesem Workshop lernen die Studierenden wie eine Markenidentität entwickelt wird und in die Design transformiert wird. Sie werden Einblicke in die Agenturwelt einer strategischen Markenberatungs- und Kommunikationsagentur bekommen und selbst an Projekten mit typischem Ablauf arbeiten und diese in einer Abschlusspräsentation präsentieren. Geleitet wird dieser Kurs Lisa Sendlmeier-Brunk (Brand Strategist bei brandtouch°) und Patrick Strauch (Art Director bei brandtouch°)

Noch 2 freie Plätze

F95WO - Workshop
Fototutorial für Anfänger - Lightpainting, malen mit Licht

Mit Licht (m)eine Welt gestalten

Lightpainting - malen mit Licht. Wir wollen der Bedeutung des Wortes "Fotografie" auf besondere Weise nachgehen. in diesem Kurs wird richtig Licht ins Dunkel gebracht. Wie muss die Kamera eingestellt werden? Was bedeutet eigentlich BULB? Was gibt es alles zu beachten? Welche Tricks helfen wirklich. Wie eintsteht ein Lichtobjekt auf unserem Foto? Unser Referent Christian Lux (http://ch9x.de) wird uns in die Geheimnisse der Lichtkunst gekonnt mit vielen Tipps und Tricks einführen. Wir nähern uns dem Thema erst theoretisch (Blende, ISO, Belichtungszeit). Am zweiten Tag dann pracktisch mit einfachen und schwierigen übungen. Ein eigener Fotoapparat mit Bulb Funktion ist zwingend erforderlich.

Noch 2 freie Plätze

F77WO(Online) - Workshop
GDPR and Compliance Today

An Introduction into Compliance in 2020

The aim of this talk is to introduce the GDPR and discuss how compliance is met in today’s business and IT landscape. In this session we shall have a brief introduction to the GDPR combined with a demo into Microsofts Solution to the compliance problem Microsoft Information Protection. In this talk we will also talk about the considerations needed in order to successfully roll-out the MIP solution. We will examine the best-practices in the realm of compliance. We will also go through a small exercise in which we will create a mock policy with regards to GDPR in a realistic business setting. Further, we shall see how labelling can be rolled out for the end-user within the Microsoft realm.

Noch 4 freie Plätze


Fachhochschule Kiel
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen