Programm

Alle Veranstaltungen in der Übersicht


F60WO (Online) - Workshop
Coronakrise - und plötzlich hat der Staat Geld?!

Nachhaltige Wirtschaftspolitik und die Handlungsfähigkeit des Staates

Die Coronakrise hat – wieder einmal – gezeigt, dass jede Gesellschaft einen handlungsfähigen Staat braucht. Die Rezession hat der Politik abgefordert, pragmatische Maßnahmen zu finden, um die Wirtschaft zu stützen. Der milliardenschwere Nachtragshaushalt hat ein neues Licht auf den wirtschaftspolitischen Handlungsspielraum des Staates geworfen. Offensichtlich bestand und besteht für den Staat kein Finanzierungsproblem, wenn der politische Wille groß genug ist. Vielmehr sind es die politischen Regeln, etwa die Schuldenbremse oder die europäischen Fiskalregeln, die den Handlungsspielraum in der Vergangenheit künstlich verknappt haben. Was können wir daraus für eine am Gemeinwohl ausgerichtete, nachhaltige Wirtschaftspolitik lernen? Müssen wir unser Verständnis von Staatsfinanzierung überdenken? Welche Reformen der Wirtschaftspolitik braucht es, um die großen Herausforderungen, wie den ökologischen Umbau der Wirtschaft, zu meistern? Ein Vortrag und Workshop von Maurice Höfgen.

Noch 1 freier Platz


Fachhochschule Kiel
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen