Programm

Alle Veranstaltungen in der Übersicht


F103VL (Online) - Vorlesung/Vortrag
Kanalsanierung - Verfahrenstechniken und Maßnahmen zur Wiederherstellung oder Verbesserung von vorhandenen Entwässerungssystemen

Die Siedlungsentwässerung sichert hygienische Lebensbedingungen in der modernen Zivilisation, sie schafft Komfort und vermeidet Beeinträchtigungen von Gewässern, Böden sowie Tieren und Pflanzen. Dabei müssen Entwässerungskanäle so geplant, gebaut, unterhalten und betrieben werden, dass ihre Funktion für die Nutzungsdauer aufrechterhalten wird. Wenn schwerwiegende Probleme mit einem Abwasserkanal auftreten, kann es nötig sein, diesen Kanal zu sanieren. Mit der Kanalsanierung kann die Funktionstüchtigkeit der Entwässerungssysteme wiederhergestellt werden und die Nutzungsdauer verlängert werden. Der Vortrag erläutert verschiedene Maßnahmen der Kanalsanierung und beschreibt ihre Anwendungsgeiete und -grenzen.

Noch 10 freie Plätze

Z13VL (Online) - Vorlesung/Vortrag
Karriere für Frauen

Promotion als Option und Wege zur Fachhochschulprofessorin

Sowohl die Zahl der promovierten FH-Absolventinnen, als auch die der Fachhochschulprofessorinnen ist immer noch gering. Dabei stellt eine Promotion im Anschluss an ein Fachhochschulstudium eine attraktive Option, u. a. auf dem Weg zur Fachhochschulprofessorin dar, einem Karriereziel mit breitem und anspruchsvollem Aufgabenspektrum. Im Anschluss an eine generelle Einführung zu Promotion und Fachhochschulprofessur geben Prof. Dr.in Brigitte Wotha (Institut für Bauwesen (IfB), Professur für Raumplanung mit dem Schwerpunkt Städtebau und Regionalplanung) und Dr.in Aylin Bicakci (Alumna; Senior Process Development Engineer, Danfoss Silicon Power GmbH) Einblicke in ihre persönlichen Karriereverläufe. Eine offene Diskussion bietet im Anschluss die Möglichkeit für Fragen. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen.

Noch 3 freie Plätze

F68VL (Online) - Vorlesung/Vortrag
Kein Grad weiter? Interdisziplinäre Perspektiven aus der Klimaforschung und den Sozialwissenschaften auf den Klimawandel und die Frage nach der Sozialen Transformation

Geomar und Soziale Arbeit im Dialog

In dieser Veranstaltung wollen wir aus zwei Perspektiven auf den Klimawandel schauen und der Frage nachgehen, welche Anforderungen an Gesellschaft aus diesen beiden Perspektiven formuliert werden können. Dr. Sunke Schmidtko vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel wird aus der Sicht der Meeresforschung den Klimawandel erläutern, Prof. Dr. Melanie Groß vom Fachbereich Soziale Arbeit und Gesunheit der FH Kiel wird aus den Sozialwissenschaften heraus der Frage nach sozialer Transformation als gesellschaftlicher Perspektive nachgehen. Im Anschluss möchten wir gemeinsam mit den Teilnehmenden einen interdisziplinären Dialog führen. Weitere Informationen finden Sie in der anghängten Datei.

0 freie Plätze

F56WO(Online)_0CP - Vorlesung/Vortrag
KI für Nicht-Informatiker*innen

Künstliche Intelligenz geht alle an

Platzhalter

Noch 4 freie Plätze

F104UE - Übung
Klauengesundheit - Lahmheitserkennung, funktionelle Klauenpflege und Einfluss der Fütterung Workshop in Theorie und Praxis

Im Workshop Klauengesundheit werden theoretische und praktische Grundlagen der Lahmheitserkennung und der funktionellen Klauenpflege vermittelt. Es wird auf die Bedeutung der Klauengesundheit als Voraussetzung für die Leistungsfähigkeit der Milchkuh eingegangen. Außerdem wird die Fütterung als Einflussfaktor betrachtet und das Grundwissen zur Verhinderung von Fütterungsfehlern vermittelt. Jede*r Teilnehmer*in kann die funktionelle Klauenpflege an Präparaten erlernen und durchführen.

Schon 20 Wartende

F06VL (Online) - Vorlesung/Vortrag
Kompaktseminar Straße

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird ein grober Überblick über die Regelwerke, den Entwurf und den Bau von Straßen gegeben. Diese ganztägige Veranstaltung richtet sich speziell an Studierende des Studiengangs Bauingenieurwesen, die NICHT den Schwerpunkt "Verkehr-und Infrastruktur" studieren, die aber trotzdem einen Überblick über den Straßenbau und -entwurf erhalten wollen. Außerdem richtet sich das Seminar an alle, die schon immer mal wissen wollten, wie man Straßen plant und baut... Die Veranstaltung ist in vier Teile gegliedert: 1. Einführung, Grundlagen, Regelwerke 2. Entwurf von Straßen 3. Bau von Straßen 4. Straßenoberbau (Asphalt und Beton) Am Ende der Veranstaltung erhalten die Studierenden ein Skript über die Inhalte. Die Prüfungsleistung ist eine Hausarbeit, in der die Studierenden in Gruppen besondere Aspekte des Straßenentwurfs von Autobahnen und Landstraßen untersuchen und beleuchten sollen.

Noch 2 freie Plätze


Fachhochschule Kiel
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen